Warum sich eine kleine Gemeinde um die Probleme kümmert, die die "große Politik" nicht lösen kann - Projekt-Partnerschaft zwischen Heimenkirch und der libanesischen
Gemeinde Ghazzé


Vortrag mit Diskussion Die Marktgemeinde Heimenkirch engagiert sich im Rahmen des Programms "Kommunales Knowhow für Nahost" in der Bekaa-Ebene im Libanon. Den Anstoß zu dieser Entwicklungsarbeit gab Bundesminister Dr. Gerd Müller. Er bat alle Bürgermeister/- innen darum, Menschen, die vor Bürgerkrieg fliehen, in ihrer Herkunftsregion zur Seite zu stehen. Heimenkirch und andere Allgäuer Gemeinden gehören zu den Pionieren dieser Initiative. Über den Tag hinausgehende Partnerschaften werden aufgebaut und konkrete Verbesserungen für die Situation von Geflüchteten und lokaler Bevölkerung werden gemeinsam geplant und umgesetzt. Referent: Markus Reichart ist Bürgermeister der Marktgemeinde Heimenkirch und Mitglied im Interkommunalen Libanon Ausschuss Allgäu In Kooperation mit der Volkshochschule Lindau
1 Abend, 29.04.2019,
Montag, 19:30 - 21:00 Uhr, 0.00 Min. Pause
1 Termin(e)
191V005
friedensräume, Villa Lindenhof, Lindenhofweg 25, Lindau, Seminarraum
kostenfrei

 
  1. Programm

  2. Häufig gestellte Fragen - FAQ

    Hier finden Sie  ausführliche Informationen rund um die Anmeldung und Bezahlung eines Kurses, sowie zu Ermäßigungen (...) weiter

     
  3. Heute beginnen keine Veranstaltungen.
  4. Das Programm als Download

  1. Öffnungszeiten

    Montag bis Freitag:    
    und
    Mittwoch:  
    08.00 - 12.30 Uhr       


    14:00 - 17.30 Uhr      
                       
    und nach tel. Vereinbarung



  2. Volkshochschule Lindau (B)

    Uferweg 7
    88131 Lindau (Bodensee)

    Tel.: 08382 27748-0
    Fax: 08382 27748-29
    vhs@lindau.de
    http://www.vhs-lindau.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  3. Bankverbindung

    Sparkasse Memmingen-Lindau- Mindelheim
    IBAN DE38 73150000 1001 5768 73
    BIC BYLADEM1MLM