Integration als Pflicht?


Die gesellschaftliche Integration von Einwanderern ist ein wichtiges politisches Ziel. Doch was dürfen Staaten tun, um Integration zu beeinflussen? Und haben Immigranten eine moralische Pflicht, sich in die Kultur des Aufnahmestaates zu integrieren? Im geltenden Recht und der öffentlichen Debatte werden beide Fragen zuweilen vorschnell beantwortet. Der Vortrag erörtert den Zusammenhang von moralischen Pflichten und staatlichen Vorschriften, von Integrationspflichten der Zugewanderten und Pflichten der Aufnahmegesellschaft. Matthias Hoesch hat bis 2018 an der Universität Münster die Professur für praktische Philosophie vertreten. Derzeit ist er Projektleiter des Exzellenzcluster "Religion und Politik". Er ist Träger des Ersten Preises der Gesellschaft für analytische Philosophie.
1 Abend, 08.11.2019,
Freitag, 19:30 - 21:00 Uhr, 0.00 Min. Pause
1 Termin(e)
Dr. Matthias Hoesch
192W008
vhs-Gebäude, Uferweg 7, Uferweg 7, 88131 Lindau, EDV-Raum
kostenfrei
 
  1. Programm

  2. Häufig gestellte Fragen - FAQ

    Hier finden Sie  ausführliche Informationen rund um die Anmeldung und Bezahlung eines Kurses, sowie zu Ermäßigungen (...) weiter

     
  3. Heute beginnen keine Veranstaltungen.
  4. Das Programm als Download

  1. Büro-Öffnungszeiten und telefonische Erreichbarkeit

    Montag - Freitag
    Mittwoch
      8.00 - 12.30 Uhr
    14.00 - 17.30 Uhr     
    und nach telefonischer
    Vereinbarung

  2. Volkshochschule Lindau (B)

    Uferweg 7
    88131 Lindau (Bodensee)

    Tel.: 08382 27748-0
    Fax: 08382 27748-29
    vhs@lindau.de
    http://www.vhs-lindau.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  3. Bankverbindung

    Sparkasse Memmingen-Lindau- Mindelheim
    IBAN DE38 73150000 1001 5768 73
    BIC BYLADEM1MLM